zur Person

Jochen Voß, geb. 1975 in Hamm/Westfalen, studierte unter anderem Philosophie, Linguistik und Kriminologie in Köln. Nach einem Fernsehvolontariat und der Arbeit für verschiedenste Produktionen begann er den Wandel der Medien- und Kommunikationslandschaft publizistisch und analytisch zu begleiten.

Zwischen 2006 und 2010 war er als Redakteur maßgeblich am Ausbau des Medienmagazins DWDL.de zum reichweitenstärksten Branchendienst für die deutschsprachige Fernsehwirtschaft beteiligt.

Seit 2010 erstellt und realisiert er crossmediale Konzepte für Fernsehen, Film und Kommunikation. Außerdem begleitet er als Berater strategische Entwicklungs- und Konzeptionsprozesse in Unternehmen verschiedenster Wirtschaftszweige. Er hält Seminare, moderiert Workshops, beobachtet und analysiert Trends.

Seit Januar 2015 ist Jochen Voß als Crossmedia Producer für die Prime Productions GmbH in Köln tätig.